Andersen Gebäudeenergieberatung Alter Postweg 26 in 21745 Hemmoor   www.andersen-gebaeudeenergieberatung.de

             

       Beispiel einer Finanzierung durch die KFW-Bank

 

Ausgehend von den Daten des Musterhauses auf meiner Seite " Energetische Modernisierungssanierungsbeispiele"  möchte ich Ihnen aufzeigen wie Sie die Investition der energetischen Sanierung  finanzieren  können, ohne einen Cent mehr auszugeben, als Sie jetzt schon für Heizöl oder Gas bezahlen.

 

Unser Musterhaus hatte vor der energetischen Sanierung einen Heizölverbrauch von 4500 Liter.

 

Nach der Komplettsanierung hat das Haus die Effizienzklasse KFW 100 erreicht.

 So gebraucht das Haus ca. 67 % weniger also nur noch 1.485 Liter. Im ersten Jahr spart der Besitzer also 1.869,30 Euro.

( 2.790 Euro Heizöl vor der Sanierung. Heizölkosten 920,70 Euro im ersten Jahr nach der Sanierung).

Nicht nur die Ersparnis schlägt zu Buche. Durch die erreichte Effizienzklasse erhält man 15% der Finanzierungssumme als Tilgungszuschuss in Euro sind das 11.250,00. Diese Summe wird nach 12 Monaten von der Finanzierungssumme abgezogen.

 

Die Investitionssumme von 75.000,00 Euro. Zur Zeit zahlen Sie bei einer Laufzeit von 30 Jahren 0,75% Zinsen per anno für 10 Jahre fest. Stand September 2015( Zinssatz kann sich ändern). Genauer Zinssatz unter www.kfw.de/151

 

Da Sie die Möglichkeit haben die ersten 5 Jahre die Tilgung auszusetzen, zahlen Sie in der Zeit nur die Zinsen. In diesem Beispiel nehmen wir 3 Tilgungsfreie Jahre.

Bei der Kreditsumme von 75.000,00 Euro sind das 46,88 Euro im Monat also562,56 Euro im ersten Jahr. So haben Sie im ersten Jahr schon einmal  1.306,74 Euro über. Diese Summe wir zurückgelegt .

 

Geht man nun davon aus, das sich der Heizölpreis pro Jahr um 5% verteuert,  so müssten Sie im zweiten Jahr nicht 2.790,00 Euro für Heizöl zahlen sondern 2.929,50 Euro also 139,50 Euro mehr. Da das Haus aber saniert ist, zahlen Sie nur noch 966,74 Euro. Also wieder gespart im zweiten Jahr 1.962,76 Euro. Von der Summe ziehen wir dann wieder die  Zinsrate im zweiten Jahr ab. Zu diesem Zeitpunkt wird der Tilgungszuschuss von 11.250,00Euro von dem Kreditvertrag abgezogen. Der Monatszins beträgt nun 39,84 Euro  also 478,08 Euro im Zweiten und dritten Jahr. 

Macht eine Ersparnis von  1.484,86 Euro.

 

Drittes Jahr wieder das Gleiche, Heizölkosten ohne Sanierung 2.962,76 mit 5% Erhöhung macht 148,14 Euro mehr für das Heizöl, also zusammen 3.110,90 Euro.

Nach der Sanierung 966,74 Euro mit 5% Erhöhung 48,34 Euro mehr also 1.015,08 Euro

 

Ersparnis im dritten Jahr 3.110,90-1.015,08 Euro- 478,08 Euro Zinsen= 

Ersparnis 1608,74 Euro.

 

Nun wird in unserem Beispiel im vierten Jahr mit der Tilgung begonnen. Sie zahlen im Monat 255,78 Euro das sind dann im Jahr 3.069,36 Euro Zinsen und Tilgung..

 

Erst einmal wieder unsere jährliche Heizölrechnung : nicht saniert 3.110,90 mit 5% 155,55 Euro höher macht zusammen 3.266.45 Euro.  Saniert 1.015,08 Euro mit 5% ergibt nach 50,75 Euro Erhöhung 1.0658,83 Euro.

 

Gespart im vierten Jahr  3.266,45-1.065,83 Euro Ersparnis 2200,62 Euro.

 

Da sie nun im vierten Jahr aber statt der  478,08 Euro Zinsen nun 3069,36 Euro Zinsen und Tilgung zahlen müssen, fehlen Ihnen im vierten Jahr 868,74 Euro. Diese Differenz zahlen Sie von dem Geld, das sie in den ersten drei Jahren gespart haben.

 

Fünftes Jahr 3.266,45 *5% =3.429,77 Euro davon abziehen 1.065,83 * 5% =1.119,12 Euro. Macht eine Ersparnis von 2310,65 Euro.

 

Wie Sie sicher schon gesehen haben steigt die Ersparnis pro Jahr genau wie die Teuerung um 5%.

 

Macht im zehnten Jahr 2948,82 Euro und im elften Jahr sparen Sie mehr als Sie an Zinsen und Tilgung zahlen.

 

Nach 11 Jahren haben Sie 4400,34 Euro eingespart. dagegen müssen Sie im vierten bis zehnten Jahr 3.568,88 Euro dazubezahlen. Macht eine Ersparnis von 831,46 Euro.

 

So geht es dann Jahr für Jahr weiter.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gern jederzeit zur Verfügung. Sollten Sie andere Finanzierungsmaßnahmen erwägen, so empfehle ich Ihnen die Seite der KFW-Bank:

Dort könne Sie den Tilgungsrechner aufrufen und Ihre individuellen Finanzierungen durchspielen.

 

Bitte denken Sie daran das wenn die Zinsbindung abgelaufen ist,  die KFW-Bank Ihnen  die Restschuld  zu marktüblichen Zinsen anbieten wird.

 

Da Sie aber die Möglichkeit haben jederzeit eine Sondertilgung zu leisten, sollten Sie darüber nachdenken das eingesparte Geld der ersten 10 Jahre kurz vor Ablauf einzuzahlen, so verringern Sie die Restschuld und somit auch  die laufenden Kreditraten.

 

An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, das diese Berechnung nur ein Beispiel darstellt.

 

Wie der Öl- und Gasmarkt sich entwickelt kann keiner Vorhersehen, was aber meiner Meinung nach sicher sein wird, ist das der Öl- und Gaspreis in den kommenden Jahren sicher im Durchschnitt  über 5% steigen wird. Also ist das Beispiel sehr konservativ ausgelegt.  Je höher die Steigerung ausfällt um so mehr profitieren Sie von der energetischen Sanierung.

 

Genießen Sie das Wohnen in Ihrer Energiesparimmobilie.

 

 

  

  

zurück zur Startseite

Datenschutzerklärung