Andersen Gebäudeenergieberatung  Alter Postweg 26 in 21745 Hemmoor   www.andersen-gebaeudeenergieberatung.de

 

 

Renditestarke Erträge - dank energetischer Modernisierung.

 

Wenn Sie Hausbesitzer sind und diese Immobilie auch selbst bewohnen, sollten sie wenn Ihr Haus älter als 20 Jahre ist über eine energetische Modernisierung nachdenken. Denn energetisch gesehen haben Sie einen Altbau.

 

Statt Monat für Monat Geld in irgendwelche Rücklagen zu investieren, sollte Sie das Geld lieber in die energetische Modernisierung stecken.

 

In den letzten 20 Jahren brachte eine Investition in Fond, Zertifikate und oder Sparbriefen im durchschnitt nicht mehr als 4 - 6% bei vermeintlich sicherer Anlagen. Sie erinnern sich doch noch an die vielen Abstürze und die Sorgen die Sie hatten.

Der Ölpreis ist allein in den letzten 10 Jahren um 10 % p a gestiegen.

 

Sie müssen nur in Opportunitäten denken, was Sie sparen ist auch eine Rendite.

 

Denn das eingesetzte Kapital was Sie für die energetische Modernisierung gebrauchen wirft durch die Einsparung die Sie erzielen eine Rendite ab. Diese Rendite richtet sich nach der Preissteigerung des Heizmaterials (Heizöl/Gas/Holz/Pellets).

 

Bei einer Preissteigerung des Heizmaterials von nur 4% erwirtschaften Sie eine Rendite von 8%.

 

Sollten Sie nun noch die energetische Modernisierung Fremdfinanzieren also Beispielweise über die KFW - Bank und alle Fördertöpfe ausschöpfen, so erreichen sie eine Rendite von fast 15%. Um diese Rendite netto in der freien Wirtschaft erwirtschaften zu wollen, müssten sie mindestens 18 % erzielen. Aber nicht mit windigen Anleihen oder Pennystocks sondern mit sicheren Sachen die ein AAA Rating haben. 

 

 

Also warten Sie nicht länger, je eher Sie beginnen um so eher können Sie die hohen Renditen erwirtschaften.

 

 

               Wer es noch wissenschaftlicher möchte kann sich die PDF-Datei von                             Prof. Dr. Thomas Dommermuth herunter laden.

 

http://www.vorsorge-finanzplanung.de/LinkClick.aspx?fileticket=Uq9ks22ppp4%3D&tabid=264

 

 

zurück zur Startseite